PL-Control® Kurzbeschreibung

Endgeräteverwaltung

  • Übersichtliche Darstellung der verschiedenenen Endgeräte
  • Freie Benennung der Endgeräte
  • Anordnung entsprechend der vorhandenen Produktionslinien
  • Einbindung der versch. Endgerätetypen (Etikettendrucker, Scanner, Laser-, Tintenstrahlsrucker, …..)

 

 

Statuskontrolle

Die Überwachung umfasst nicht nur die Schnittstellenkommunikation sondern auch den Gerätezustand

 

Produktionsdatenerfassung

  • Kontrolle ob Etikett richtig aufgeklebt
  • Kontrolle ob Strichcode lesbar
  • Gut/Schlecht Stückzahl Erfassung
  • Eingabe der zu produzierenden Stückzahl (Einheiten)
  • Protokollierung aller Vorgänge
  • Getrennte Protokollierung der übertragenen Daten

Autom. Dateneingabe/-übergabe

  • Datenimport aus Excel, Txt-Datei
  • Manuelle Beschickung der Daten aus lokaler Datenbank
  • Automatische Beschickung aus übergeordnetem System
  • Verknüpfung mit zentraler Datenbank
    • Sammeln der Daten aus versch. Tabellen und Sichten
  • Matchcode suche

Kommunikationsschnittstelle

  • zwischen übergeordneter Produktionsleitstelle und Endgeräten
  • zwischen speicherprogrammierbarer Steuerung (SPS/PLC) und Endgeräten
  • zum Übertragen von kundenspezifischen Etiketten
  • über Funk-Netzwerk, RS232, TCP/IP, USB. Etc.

PL-Control® Advantages

  • Unicode – fähig
  • Modularer Aufbau, jederzeit erweiterbar